Emily DiDonato — Verführerisch schön

von  25. Februar 2010

Blaue Augen, ein verführerischer Schmollmund, eine beneidenswerte Prachtmähne und ein noch beneidenswerterer Traumkörper: Emily DiDonato.
 
Von Orange County in Upstate New York straight auf die Werbetafeln und Hochglanzmagazine dieser Welt. 1991 wurde Emily als Tochter irischer und italienischer Einwanderer in den USA geboren.
 
Ein Freund der Familie überredete die Schöne sich bei einer Modelagentur zu bewerben. Nach ersten Zweifeln gab sie sich einen Ruck und schickte ihre Polaroids an internationale Agenturen, die sich um Mädchen wie Emily reißen; zahlen die Models doch eine beträchtliche Summe an Provision an ihre Agenturen.
 
So kam es, dass sie mit Request Model Management und Marilyn Paris signte. Bereits ein Jahr darauf wurde Emily für die Spring Summer 2009-Kampagne von Ralph Lauren „Rugby“ gebucht.
Diesem äußerst begehrten Booking folgten Major-Kampagnen für Guess, Maybelline, Victoria’s Secret und Calvin Klein.
 
Das 1,78m große US-Model ist ein echtes Money-Girl. Wen wundert es: Emily DiDonato hat die perfekten Gesichtszüge für sogenannte Commercial Jobs. Auf den internationalen Laufstegen wird man das bildhübsche Model mit dem Lolita-Look wohl kaum sehen; dafür ist sie einfach nicht „High Fashion“ genug.
 
Aber wer möchte schon High Fashion sein, wenn man extrem viel Geld mit ein paar Kampagnen verdienen kann?!

Photo Credit: Guess.eu